Wir brauchen ihre Unterstützung!

Seit den Jahren 1947 bzw. 1949 gibt es in der Schmerlecker Kapelle ein vierstimmiges Geläut. Seit Jahrzehnten kann jedoch aus technischen Gründen nur eine Glocke angeschlagen werden und das auch nur, weil die Aufhängung an der Stahlachse dieser Glocke vor einigen Monaten in einer vorläufigen Reparatur wieder befestigt wurde.
Der Turm sowie das gesamte Geläut sollen jetzt umfassend saniert werden. 

 

Der Glockensachverständige des Erzbistums Paderborn hat uns bei dem Projekt unterstützt und ein Gutachten angefertigt. Darin weist er darauf hin, dass es außergwöhnlich und bemerkenswert ist, in einer Kirchspielskapelle ein eigenes vierstimmiges Geläut anzutreffen; in der Regel läutet dort nämlich - wie auch in allen anderen Kapellen des Kirchspiels Horn - lediglich eine Glocke. Insofern sollte das Schmerlecker Geläute auf jeden Fall in seinem jetzigen Umfang erhalten und Instand gesetzt werden.
Auch die Mitglieder der Kapellengemeinde wünschen sich seit langem, dass alle vier Glocken der Kapelle zu den verschiedenen Anlässen des Kirchenjahres erklingen.

 

Um dieses  Sanierung zu finanzieren haben wir mit

Hilfe der Sparkasse Lippstadt ein Crowdfunding Projekt gestartet.

Wenn sie mehr Informationen möchten oder uns unterstützen wollen 

können sie den nachfolgenden Link benutzen oder uns über Email

kontaktieren.

Im voraus herzlichen Dank und Gottes Segen.